Kursbeschreibung

„Beim Rudertraining kommst Du auf gut 50 Bewegungen pro Minute.

Ein herausragender Wert, der Dir dabei hilft, vielen gesundheitlichen Beschwerden wirkungsvoll vorzubeugen. Rudern bietet einen besonders wirksamen Bewegungsimpuls für alle Gelenke, gerade im Zusammenhang mit Zivilisationskrankheiten. Durch die flüssige und angenehme Bewegung ist die Belastung unserer Gelenke beim Rudern besonders gering und schonend – die Rede ist von Low-Impact-Impulsen. Die Bewegung kommt ohne ruckartige Sprünge und Rotationskräfte aus, dabei sind die Übungen jedoch immer intensiv und fordernd. Bei stetigem Training sind schnell Fortschritte in Richtung Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit messbar. Das Überbelastungsrisiko ist mit unserem patentierten, selbstbestimmten Wasserwiderstand besonders gering!“

Folgende Bereiche werden schonend trainiert:
· Schultern · Ellenbogen · Unterer Rücken · Hüfte · Knie · Sprunggelenke

Kurs Informationen

Price:
Frage uns ruhig